Feuerwehr Ladenburg
 
Notruf 112 - 24 Stunden - 365 Tage - Für Sie im Dienst.
 

eiko_icon Alarm ILS: Brandmeldealarm

Zugriffe: 5111
Einsatzort: Ladenburg
Datum: 23.07.2019
Alarmierungszeit: 11:47 Uhr
Einsatzende: 15:26 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger

eingesetzte Kräfte :

Polizei FF Ladenburg
  • LF 16 / 12
  • LF 10
  • ELW
  • RW
  • GW Mess
  • GW Logistik
  • Rettungsdienst

    Einsatzbericht :

    Während der Erkundung der Einsatzstelle konnte eine starke Verrauchung eines Kabelschachtes und einer Schaltanlage festgestellt werden. 

    Im weiteren Einsatzverlauf stellte sich heraus, dass die Schaltanlage 60-70cm unter Wasser stand und der Rauch nach Ammoniak roch. 
    Es wurde weiteres Personal und das Messfahrzeug nachalarmiert. Mittels Messtechnik wurden Schadstoffmessungen durchgeführt.In den Rauchgasen wurden Ammoniak mit 600 ppm, sowie Phenol mit 0,5 ppm nachgewiesen.
    In der Zwischenzeit konnte auch die Ursache für die Rauchentwicklung ausgemacht werden. Das für einen Herstellungsprozess benötigte Wassergemisch gelangte in den Schaltraum und erzeugte dort einen Kurzschluss in der Schaltanlage, diese wiederum brachte das Wasser zum „Kochen“ und erzeugte hierdurch die Ammoniak-Rauchgase. 
    Nachdem die Trafos ab und der Schaltraum spannungsfrei geschaltet wurde, lies die Rauchentwicklung nach.

    Die betroffenen Bereiche wurden mittels Be- und Entlüftungsgeräten entraucht. 

    Abschließend wurden die Räumlichkeiten freigemessen und die Einsatzstelle an den Betriebsleiter übergeben.

    Um die Entsorgung des kontaminierten Wassergemisches kümmert sich der Betrieb selbst.